Sie sind hier: Aktuelles

    Betriebe in Ihrer Nähe

    Login für Innungstischler

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
    Login:
    Passwort:

    Login einrichten

    Login-Daten nicht bekannt? Wenden Sie sich an: Verband des Tischler- handwerks Niedersachsen/Bremen, T. 0511 / 62 70 75-12, info@tischlernord.de


    Kontakt

    iBAT Instituts-Gesellschaft für
    Betriebs- und Arbeitstechnik
    des Tischlerhandwerks mbH
    Heidering 29
    D-30625 Hannover
    T.  +49 (0)511 / 26 27 57-5/-6
    F.  +49 (0)511 / 62 70 75 13
    info@ibat-hannover.de

    Sonderpreis „Massivholz“ geht an niedersächsischen Landessieger

    Am 31. Mai 2019 fand die Preisverleihung des Bundesgestaltungswettbewerbs „Die Gute Form“ auf der LIGNA in Hannover statt. Der Wettbewerb wird jährlich im Tischlerhandwerk durchgeführt.

    Paul Jacobeit - Sonderpreis Massivholz (Bildquelle: TSD/art-pix.com)

    Prämiert werden die besten Gesellenstücke auf drei Ebenen: Nach der Auszeichnung auf Innungsebene nehmen die Sieger am Landeswettbewerb teil und schlussendlich werden die Landessieger auf Bundesebene von einer Expertenjury bewertet. Entscheidend für die Bewerbung sind Funktion und Form, eine eigenständige Idee, gutes Design sowie funktions- und materialgerechte Umsetzung.


    In diesem Jahr hat Florian Neuhaus aus Nordrhein-Westfalen „Die Gute Form 2019“ gewonnen. Der zweite Platz geht an Serdar Ömer Yilmaz aus Bayern. Der dritte auf dem Siegertreppchen ist Andreas Kosok aus Rheinland-Pfalz.

    Den Sonderpreis „Beschlag“ gewinnt Maximilian Payenberg. Doch auch Niedersachsen geht nicht leer aus und hebt sich mit einem Stück besonders hervor: Der Landessieger Paul Jacobeit erhält den Sonderpreis „Massivholz“ für seinen ganz in Ulme gefertigten Sitzbock. Der dritte Sonderpreis „Oberfläche“ geht an Malte Modricker.

    Mehr Informationen zur Preisverleihung erhalten Sie hier.
    Hier finden Sie das Video zur Preisverleihung.

    06.06.2019 13:12 Alter: 74 Tage